Shotokan Karate Club Lustenau

Hamsat bei der EM in Dänemark

Hamsat bei der EM in Dänemark

Bei der im dänischen Aalborg ausgetragenen 46. EKF Cadets, Juniors & U21 Europameisterschaften  vom 8. – 10. Februar 2019 konnte Hamsat Israilov für das österreichische Nationalteam antreten. Für ihn war dies die erste Teilnahme bei einer EM und somit eine wichtige neue Erfahrung.

Hamsat kämpfte in der Kategorie U16 Kumite Male -57 kg mit insgesamt 32 Startern. Trotz guter Vorbereitung und einiger internationaler Turniererfahrung konnte er sich nicht über die erste Runde hinaus Kämpfen. Er scheitere mit einem 1:2 an dem Finnen Teemu Saario, der ebenfalls in der Runde darauf verlor. Somit war das Turnier eher als gewünscht für Hamsat vorbei.

Für das Highlight im österreichischen Team sorgte die Fraxnerin Hanna Devigili vom KC Götzis. Sie zog in der Kategorie U16 Female +54 kg ohne Gegentreffer ins Finale gegen die Tschechin Klara Muzikarova. Diesen letzten Kampf konnte Hanna von der ersten Sekunde an dominieren und gewann 4:0 die Goldmedaille.

Neben Platz 1 für Hanna am ersten Turniertag, sicherte sich Isra Celo die Bronzemedaille in der Kategorie Kata U16 der Damen. An Tag 2 gab es nochmals Kumite-Bronze für Aleksandra Grujic (U18 -48 kg) und Marina Vukovic (+59 kg).

Das nächste große Ziel ist die WM im Oktober!


  • EKF_EM_Aalborg_2019_Hamsat_Israilov-1
  • EKF_EM_Aalborg_2019_Hamsat_Israilov-2
  • EKF_EM_Aalborg_2019_Hamsat_Israilov-3
  • EKF_EM_Aalborg_2019_Hamsat_Israilov-4
  • EKF_EM_Aalborg_2019_Hamsat_Israilov-5
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok