Shotokan Karate Club Lustenau

EURO GRAND PRIX IN PILSEN

EURO GRAND PRIX IN PILSEN

Hamsat Israilov war mit einer Auswahl von Karate Vorarlberg am 13. Oktober im tschechischen Pilsen im Einsatz. Beim 19. Internationalen Euro Grand Prix mit über 840 Sportler aus 19 Nationen konnte er sich auf die oberste Stufe der Treppe kämpfen.

In der Klasse Kumite Cadets -57 kg siegte er im Auftakt gegen seinen belgischen Pedanten Abdelmalki mit 3:2, in den weiteren Runden gegen den Tschechen Schanilec mit 2:0, gegen den Schweizer Schmid mit 5:0, ehe er mit einem 3:1 über den Finnen Lehtinen Jesse ins Finale einzog. Auch dort beherrschte Hamsat das Kampfgeschehen und sicherte sich mit einem 3:2 über den Finnen Saario Teemu verdient die Goldmedaille!

„Hamsat hat gekämpft wie ein Löwe, in den brenzligen Situationen immer kühlen Kopf bewahrt und die Kämpfe nie aus der Hand gegeben. Die Goldene ist mehr als verdient und ich freu mich riesig für ihn!“ resümiert Nachwuchsbundestrainer Daniel Devigili.

Wir gratulieren Hamsat zu diesem erfolgreichen Ergebnis und wichtigem aufzeigen bei einem internationalen Turnier. Danke an das Team von Karate Vorarlberg für ihre Unterstützung und Organisation.

3:2 Belgien Runde 1
2:0 Tschechien Runde 2
5:0 Schweiz Halbfinale
3:1 Finnland Poolfinale
3:2 Finnland Finale
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok